Rivella AG - Michel Pure Taste

In diesem explain-it handmade erklären wir, wie die kaltgepressten Frischsäfte "Michel Pure Taste" ohne Hitze verarbeitet werden und welche Vorteile das hat.

  • Ernährung
  • Gesundheit
Herkömmliche Frischsäfte werden bei der Herstellung erwärmt und mit Hitze pasteurisiert, um den Saft haltbar zu machen. Dabei werden nebst Keimen aber auch Vitamine und Aromen zerstört. Das finden wir schade. Deshalb verzichten wir bei der Herstellung unserer kalt gepressten Frischsäfte komplett auf Hitze. Wie ist dies möglich? Die frischen Früchte werden kalt gepresst, in Flaschen abgefüllt und anhand des schonenden kalten Hochdruckverfahrens High Pressure Processing haltbar gemacht. Dabei wird der frisch gepresste Saft in einer speziellen Maschine einem hohen Wasserdruck ausgesetzt. Keime werden dabei abgetötet, jedoch ganz ohne Einwirkung von schädlicher Hitze. Die Vitamine und Aromen bleiben dadurch optimal erhalten. Frisch gepresst, purer Geschmack. Die neuen kalt gepressten Frischsäfte. Michel Pure Taste.